Ferienwohnung Wesseling

 

 

Möbilierte Apartments in Wesseling, hier ist für jeden etwas passendes dabei

Fühlen Sie sich wie Zuhause in unseren FeWos in Wesseling und Umgebung. Ob in BrühlFrechen oder Hürth. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an möblierten Appartments & Ferienwohnungen in Wesseling inklusive Terrasse, Balkon oder sogar mit Garten gehört zu unserer Ausstatung. Genießen Sie am Morgen Ihr Frühstück im Garten, während im Vordergrund langsam die Sonne aufgeht und den neuen Tag begrüßt. Nutzen Sie unsere Terrasse an einem Ihrer Urlaubstage in Wesseling zum gemeinschaftlichen zusammensein bei sommerlich warmen Temperaturen oder relaxen Sie am Nachmittag im Garten unserer Ferienwohnungen und Ferienhäuser, vertieft in eine unterhaltsame oder gar spannende Lektüre. Finden sie weitere Merkmale mit allem was sie benötigen in den Detail Beschriebungen der Ferienwohnung in Wesseling.

 

Ferienhäuser und FeWos in Wesseling

Unsere Appartments sind komplett ausgestattet. Ihnen wird es an nichts fehlen.

Die Appartments sind meistens ausgestattet mit

  • Einzelbetten 
  • Kaffemaschinen 
  • Mikrowelle 
  • Toaster
  • Kühlschrank
  • Fön 
  • Staubsauger
  • Fernseher
  • W-Lan

Schauen Sie selbst gerne welches Appartment zu Ihnen passt.

 

Wir freuen uns wenn Ihnen unsere beliebte Ausstattungen der Ferienwohnungen in Wesseling gefallen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Wesseling

 Willkommen in Wesseling

 

Haben sie Ihre Ferienwohnung in Wesseling bereits bezogen ? Fühlen Sie sich rundum wohl, doch lassen Sie sich in ihrem neuen vorübergehenden zuhause nicht die schönen Sehenswürdigkeiten von Wesseling entgehen.

Hier haben wir ein paar schöne Orte für Sie zusammen gestellt:

 

Max Ernst Museum

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR, häufig abgekürzt auf Max-Ernst-Museum wurde am 4. September 2005 in Brühl eröffnet, der Geburtsstadt des deutschen Künstlers Max Ernst, dessen Werk sich das Museum überwiegend widmet. Es zeigt einen Überblick über das umfangreiche Schaffen des Dadaisten und Surrealisten, dessen Bildwelten sich durch Einfallsreichtum und Inspirationskraft auszeichnen. In regelmäßigen Abständen präsentiert das Museum auch Arbeiten zeitgenössischer Künstler. Seit dem 1. Mai 2006 ist der Kunsthistoriker Achim Sommer Leiter des Museums. 

 

Godorfer Burg 

Der Godorfer Hof wird 1173 erstmals erwähnt als Besitz des Stifts zu Schwarzrheindorf. Nach der Säkularisation 1802 gelangte er in bürgerlichen Besitz. Im Zusammenhang mit dem Godorfer Hof, dessen Herrenhaus als Baudenkmal unter Schutz gestellt ist, ist die auf der angrenzenden Parzelle befindliche Godorfer Burg zu sehen.

In einem Flügelbau der Godorfer Burg ist die Jahreszahl 1871 inschriftlich datiert, die auf das Entstehungsdatum des heutigen Gebäudes schließen lässt. Das Erscheinungsbild verdankt die Godorfer Burg der im 19. Jahrhundert auflebenden Burgen- und Schlösserromantik. Die gesamte Anlage, die nie eine Burg war, hat einen vierflügeligen Grundriss mit einem nach vorne weisenden Trakt. Sie ist beispielhaft für die Verwendung herrschaftlicher Architekturformen und die Umformung mittelalterlicher Burgenarchitektur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Das gesamte Anwesen ist als Bau- und Bodendenkmal unter Denkmalschutz gestellt.

 

Haus Entenfang

Oft als Schloss bezeichnet, war das Haus Entenfang ursprünglich ein Jagdhaus der Pröbste von St. Gereon.

Erbauer war wahrscheinlich um 1650 Probst Maximilian Heinrich, zeitgleich Kurfürst von Köln. Der ursprüngliche Bau ist der fünfachsige, zweigeschossige Westteil. 1897 wurde das Haus um zwei Achsen, einen Turm, einen Erker sowie eine Freitreppe erweitert. Heute ist im Haus Entenfang ein städtischer Kindergarten untergebracht.

 

Rheinforum Wesseling

Historische Fabrikhalle für öffentliche Kulturveranstaltungen und Firmenfeiern

Das Rheinforum in Wesseling ist ein besonderer Veranstaltungsort – romantisch am Rhein und mit dem Flair einer historischen Fabrikhalle.

Ursprünglich war das Rheinforum eine Werkstatt für die Reparatur von Schiffsmotoren. Der große Hebekran für die Motoren ist auf dem großzügigen Vorplatz das weithin sichtbare Wahrzeichen des Rheinforums. Eine große Terrasse bietet einen wunderbaren Blick auf den Rhein.

Heute werden die große, lichtdurchflutete Halle, die Empore und sogar ein kleines Theater mit Kinoleinwand von der Stadt Wesseling vermietet. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei und mit modernster Technik ausgestattet. Ob Tagungen, Messen oder Firmen-Events, Konzerte oder Modenschauen, Kunstauktionen oder Kulturveranstaltungen, die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig.

 

Anreise zu unseren Ferienapartments in Wesseling

Wesseling befindet sich nur unweit der Metropole Köln und Bonn. Auch die Nähe zu den Niederlanden ist von Vorteil, wenn Sie Gäste unserer Ferienwohnungen in Wesseling sind. Folgende Optionen haben sie anzureisen:

  • Am einfachsten ist wohl die Anreise mit dem Pkw oder Mietwagen. Sie erreichen unsere Apartments über die A555.
  • Auch mit den ÖPV, den öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Sie mit Bus und Bahn schnell am Zielort Ihres Urlaubes in Wessling. Sowohl ICE, Regionalbahn, Straßenbahnen und Busse fahren unsere möblierten Ferienwohnungen in Wesseling an.
  • Auch der Flixbus fährt umliegende Städte wie Köln an. Mit der Bahn können Sie umgehend weiterfahren.
  • Zu den naheliegenden Flughäfen zählen Köln-Bonn und Düsseldorf. Buchen Sie direkt einen Shuttle, der Sie zu unseren Apartments in Wesseling fährt.
Das Wetter in Wesseling
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.